Aikido bedeutet:

 

AI   =  Harmonie, Liebe, Freundschaft

KI   =  Geist, geistige Kraft, Seele,

           Energie, Willenskraft

DO =  Der Weg, Körper und Geist in

           Harmonie zueinander und in

           Übereinstimmung mit den

           Naturgesetzen zu bringen.

Aikido ist ein Sport ohne Kampf

Aikido

Aikido (moderne Selbstverteidigung) in der Christuskirche Kaiserslautern

 

Seit einiger Zeit gibt es montags und mittwochs Trainingsgruppen für Aikido

(moderne Selbstverteidigung) für Jung und Alt, sowie Mädchen- und Frauen-

Selbstverteidigung, sowie Selbstverteidigung mit dem Spazierstock und Schirm für Senioren.

 

Selbstverteidigung und Kirche, wie passt dies zusammen?

 

Es heißt doch, wenn dir jemand auf die rechte Wange schlägt, dann halte auch die linke Wange hin.

Aikido ist eine sanfte, harmonische und defensive Selbstverteidigung.

Es gibt im Aikido keinen aktiven Angriff. Er kann von jedem ausgeübt werden, egal ob groß oder klein, jung oder alt, dick oder dünn, Mann oder Frau. Die Techniken haben sich aus früheren Schwert- und Stockkampftechniken entwickelt.